Die Schülerinnen und Schüler der diesjährigen Abschlussklassen unternahmen im Rahmen der Berufsfindung drei Betriebsbesichtigungen:

So konnten die Klassen BO3, BO4 und BO5 im November 2016 bei der Kelterei Heil in Laubus-Eschbach nach einer anschaulichen Information über die Geschichte, Organisation und Berufsbereiche der Firma durch den Betriebsleiter, Herrn Christof Heil, auf einer Galerie über der Betriebshalle die Fertigungsstraßen besichtigen. Hier kann man den Weg der Getränkeflaschen über die Reinigung, die Abfüllung, die Etikettierung und Kontrolle bis zur Bestückung der Kästen verfolgen.

Im Januar 2017 fuhren interessierte Schüler zum Globus-Markt nach Dutenhofen.

Hier informierte der Ausbildungsleiter Herr Michael Harenberg interessant über das Unternehmen, die Berufsbilder, das Warensortiment, die Anlieferung, die Lagerung und allgemeine Logistik. Anschließend arbeitete jeder Schüler für eine Stunde in einer Abteilung und bestückte unter Anleitung einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters die Regale.

K1024 Betriebsbesichtigung Globus 2017 1 K1024 Betriebsbesichtigung Globus 2017 2

Im April 2017 stand die letzte Betriebsbesichtigung an, diesmal besuchten wir die Firma Weilburger Coatings (in Weilburg als „Lackfabrik“ bekannt). Hier wurden wir durch die einzelnen Betriebsbereiche vom Versuchslabor über die Lagerung, die Abmischung und die verschiedenen Fertigstellungsprozesse der Lacke, die von Weilburg aus in viele Länder der Erde geliefert werden, geführt. Auch über Ausbildungsbereiche und –möglichkeiten konnten wir Informationen gewinnen und erhielten einen Informationsflyer.

K1024 Betriebsbesichtigung Lackfabrik 2017

Go to top