Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2016/17 „Gott und die Welt - Religion macht Geschichte": Förderpreis für die Klasse BO 1 der Windhofschule

Mit ihrem Beitrag „Das schwere Leben der Irene Wallach aus Weilburg" nahmen alle Schülerinnen und Schüler der Klasse BO 1 (heute BO3) im Schuljahr 2016/17 am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung) teil. Der hohe Einsatz hat sich gelohnt: Die Windhofschule wurde als einzige Schule aus dem Kreis Limburg-Weilburg mit einem Preis ausgezeichnet und die Klasse BO 1 konnte einen Förderpreis entgegen nehmen.

HEI 9355

Bild: Klasse B0 3 mit ihren Förderpreis-Urkunden Fotonachweis: Körber-Stiftung/ Heibel

Über ein halbes Jahr lang haben sich die Schüler und Schülerinnen intensiv mit dem Leben der letzten jüdischen Jugendlichen Irene Wallach aus Weilburg (1924 – 1942?) auseinandergesetzt. Es wurde Fachliteratur gelesen, im Stadtarchiv recherchiert, Interviews mit Lokalhistorikern geführt und historische Orte in Weilburg und Frankfurt erkundet.

K1600 Schule 125 

Fachliteraturrecherche

K1600 20161118 103734 

Weilburger Stadtarchiv

K1600 Schule 177 

Jüdischer Friedhof Weilburg

Während ihrer Recherchen und historischen Ortserkundungen entwickelte sich die historische Person Irene Wallach für die Schüler und Schülerinnen immer stärker zu einer Jugendlichen, die auch unter ihnen leben könnte; sie wurde für sie zu „einem Menschen..." (Andre, BO1). Voller Empathie verfolgten sie das kurze und schwere Leben von Irene Wallach während der Zeit des Nationalsozialismus und waren sehr betroffen, als sie von ihrer Deportation und ihrem Tod erfuhren.

Große Unterstützung erhielt die Klasse bei ihrem Projekt von dem Weilburger Lokalhistoriker Joachim Warlies, dem an dieser Stelle noch einmal herzlich für sein hohes Engagement gedankt wird.

Die Würdigung ihrer Arbeit mit einem Preis beim Geschichtswettbewerb sowie Anforderung ihres kleinen Buches durch das hessische Landesarchiv empfanden alle Schüler und Schülerinnen als eine besondere Ehre und als ein sehr wichtiges Andenken an Irene Wallach aus Weilburg.

Go to top